Über uns

Der Arbeitskreis Flüchtlinge bildete sich Anfang 2015 aus Teilnehmern des Runden Tisches, der sich zum ersten Mal im Herbst 2014 traf. Er ist ein überparteiliches Gremium Meinerzhagener Bürger, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Migranten in unserer Stadt in vielfältiger Weise unter die Arme zu greifen. Aus organisatorischen und vereinsrechtlichen Gründen gliederte er sich in das Soziale Bürgerzentrum Meinerzhagen e.V. MITTENDRIN ein.

Wir sehen uns dabei nicht als Leitung des Runden Tisches sondern eher als Organisatoren im Hintergrund, die nicht nur auf Hilfe und Ideen Außenstehender angewiesen ist sondern sich immer über Mitarbeit freuen. Inzwischen haben wir die verschiedenen Bereiche aufgeteilt, die einen kümmern sich um den Kontakt zu Vereinen, die anderen organisieren den Deutschkurs, andere betreuen die Paten. Uns alle eint aber ein Ziel: Wir wollen den Migranten in unserer Stadt die Integration und das Einleben erleichtern!

Was genau wir uns unter der viel beschworenen „Willkommenskultur“ verstehen, können Sie unter dem Punkt Projekte erfahren. Und vielleicht können Sie sich ja vorstellen, auch mit uns tätig zu werden – wir würden uns freuen!

null